Cerec

Wußten Sie, dass Einzelkronen und Inlays (Einlagefüllungen) aus Vollkeramik in nur einer Sitzung hergestellt und eingegliedert werden können? Lästige Abdrucknahmen und das Tragen eines Provisoriums entfallen bei gleichzeitig ausgezeichneter Qualität und langer Lebensdauer.

Nach der Präparation wird der Zahn mit einer Spezialkamera fotografiert. Dadurch erhält man ein dreidimensionales Abbild des Zahnes.

Mit einem Konstruktionsprogramm wird am PC die fertige Restauration erstellt und von einer computergesteuerten Fräsmaschine ausgearbeitet. Alle Arbeitschritte passieren in unseren Praxisräumen.

Die Abbildung zeigt das Frässystem bei der Arbeit. Aus einem “Keramikrohling” wird der Zahnersatz herausgefräst.

Nach der Individualisierung kann das fertige Präparat sofort eingegliedert werden!